Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Willkommen auf der Seite der APEGO-Schule Berlin!

Die APEGO Schule als Wordle.

Wir sind eine interkulturelle, mehrsprachige, soziokratische und alternativpädagogische Schule in Berlin, welche zum Schuljahr 2017/2018 ihren Betrieb aufgenommen hat. Die APEGO-Schule Berlin steht unter der Trägerschaft des international agierenden, gemeinnützigen Vereins  Madrina Sophia e. V..

Unsere Schule weicht in ihrer Ausrichtung in wesentlichen Punkten vom Programm öffentlicher Schulen ab. Neben Sprachvermittlung der deutschen, spanischen und portugiesischen Sprache durch Immersion, fügt die APEGO-Schule der Bildungslandschaft weitere neue Elemente und Ansätze hinzu. Dazu zählen eine vorbereitete Umgebung, die ein selbstbestimmtes Leben und Lernen ermöglicht, die starke Partizipation der Kinder und die soziokratisch ausgerichtete Schulstruktur. Ebenfalls impulsgebend ist der gleichwürdige Umgang zwischen Kindern und Erwachsenen sowie in die gewaltfreie und bedürfnisorientierte Art der Konfliktlösung. Wir orientieren uns bei unserer Arbeit an den Grundwerten von Gleichwürdigkeit, Freiheit und Mitbestimmung.

Als mehrsprachiger und interkultureller Begegnungsraum ermöglicht die APEGO-Schule Berlin jedem Kind die Herausbildung der eigenen, individuellen Identität im sogenannten „dritten Kulturraum“ sowie die Erlangung und den Ausbau interkultureller Kompetenzen. Vielfalt bildet die Identität unserer Schule, welche sowohl in der Altersmischung als auch in der kulturellen und sprachlichen Heterogenität zum Ausdruck kommt.

Die APEGO-Schule Berlin steht als Gemeinschaftsschule ganztags von 7:30 bis 18:00 Uhr für ihre Lernenden zur Verfügung. Die Schule kann von Lernenden der ersten bis zur zehnten Klasse besucht werden. Die einzelnen Jahrgänge werden sukzessive aufgebaut. Eine Trennung in Klassen ist nicht vorgesehen, sondern es findet ein jahrgangsübergreifendes Lernen statt. Diese Altersmischung ermöglicht es jedem Kind nach seinen individuellen Bedürfnissen und eigenem Tempo zu lernen.

Wir sind überzeugt, dass die in der APEGO-Schule Berlin geschaffenen Rahmenbedingungen für ein interkulturelles, mehrsprachiges, partizipatives, selbstbestimmtes, vernetztes, fächerübergreifendes und bedürfnisorientiertes Lernen ab der ersten Klasse den Lernenden, die Möglichkeit bietet, ihre individuellen Potentiale zu entfalten und die notwendigen Fähigkeiten auszubilden – wie demokratisches und globales Denken, Selbststeuerung, Flexibilität, Mehrsprachigkeit, interkulturelle Sensibilität, soziale Verantwortung, und Kreativität – um mit den Herausforderungen einer immer komplexer werdenden, digitalisierten, wissensorientierten und globalisierten Welt zurechtzukommen.

Wichtige Mitteilungen

Verstärke unser APEGO-Lernbegleiterteam!

Begleite als Lehrer_in unsere Lernenden in ihrem selbstbestimmten Alltag und in ihren
individuellen Lernprozessen an unserer deutsch-lateinamerikanischen Gemeinschaftsschule.
Mehr Informationen hier.

Wenn du Lust hast, selbstverantwortlich und mit einem gleichberechtigten, interkulturellen
Team in einem einladenden, zugewandten Ambiente, beim Aufbau unserer Schule
mitzuwirken, dann bewirb dich bei uns unter:

bewerbung@apego-schule.de

Mädchen aufgepasst! – freie Schulplätze

Es sind noch freie Schulplätze für Mädchen im laufenden Schuljahr vorhanden!

Gerne können Sie sich für einen Platz für Ihre Kinder an unserer Schule jetzt noch bewerben und sich für ein zeitnahes Kennenlern- und Informationsgespräch anmelden.

Wir nehmen Kinder im Primarbereich (1. bis 6. Schuljahr) auf.

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren und den Aufnahmevoraussetzungen entnehmen Sie bitte hier.

Unterstützung dringend erbeten!

Als genehmigte Schule in freier Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins, insbesondere während der Wartefrist, sind wir auf finanzielle Unterstützung, aber auch auf Sachspenden sowie auf ehrenamtliches Engagement angewiesen.

Daneben besteht die Möglichkeit, Vereinsmitglied zu werden, Bürgschaften zu übernehmen, Teil einer Leih- und Schenkgemeinschaft zu werden oder diese gar für uns zu bilden und natürlich auch zu spenden – und zwar auf vielfältiger Weise! Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier.

Für den Ausbau und die Renovierung unseres Schulgebäudes freuen wir uns über tatkräftige Unterstützung! Kontaktaufnahme über office@apego-schule.de erbeten!

Wir freuen uns ebenfalls über Sachspenden zur lebendigen und flexiblen Ausstattung und Einrichtung unserer Schule nach den Bedürfnissen der Lernenden. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über: office@apego-schule.de

Commitment & Mitgliedschaften

image_manager__tiny-mce_bfastextlogo

Social-Media & Engagement

Wir auf Facebook!

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Helfen Sie mit!

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und stellen Ihnen gerne eine Spendenquittung zur Verfügung!

Unsere Kontodaten:

Madrina Sophia e. V., IBAN: DE89 4306 0967 1196 3072 00, BIC: GENODEM1GLS, GLS Gemeinschaftsbank eG

Spenden über PayPal:

Unser Alltag im Blog!

22. Februar 2017

Das wird Schule machen: mit Bindung zur Bildung!

Share this post by e-mail You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma. E-mail address of the recipient(s) E-mail address of the […]