Das Team der APEGO-Schule und Kita Berlin

Dein Weg zur APEGO-Fachkraft

in Schule, Hort und Kita!

Kinder auf Augenhöhe begleiten ist auch deine Maxime? Gleichwürdigkeit und Selbstbestimmte Bildung sind dir ein Begriff? Beziehungsorientierte Konfliktlösungen und Grenzen achten sind dir wichtige Werte?

Dann werde auch du APEGO!

Aktuell suchen wir Fachkräfte zur Wegbegleitung in der Kita sowie Lehrkräfte zur Lernbegleitung verschiedener Fächer.

Werde auch du Weg- und Lernbegleitende/r!

Deine Bewerbung an: bewerbung@apego-schule.de

Aktuelle Vakanzen

Lehrkräfte

  1. Grundschule

  2. Sonderpädagogik

  3. Informatik

Erzieher*in

  1. Kita

  2. Hort

In Voll- und Teilzeit, insbesondere für die Nachmittagsbetreuung.

Fachliche Voraussetzungen als:

Lehrkraft in der Grund- und Sekundarschule

  1. Du verfügst über einen lehramtsbezogenen Master of Education oder

  2. Du hast die Erste Staatsprüfung für das Lehramt absolviert oder

  3. Du hast einen Diplom-, Master- oder Magisterabschluss, der an einer Universität oder Fachhochschule erworben wurde und dem sich mindestens ein Fach zuordnen lässt.

    Auch wenn Du keine abgeschlossene Lehramtsausbildung hast, kannst Du dich unter den genannten Voraussetzungen für die Einstellung als Lehrkraft bewerben. Ein sogenannter Quereinstieg in den Lehrerberuf ist möglich, wenn es einen Bedarf für das Unterrichtsfach, das Deinem Studienabschluss entspricht, gibt.

Kenntnisse der deutschen Sprache

Wenn Deutsch nicht deine Erstsprache ist und du dein Hochschulabschluss außerhalb des deutschsprachigen Raums erworben hast, musst du Kenntnisse der deutschen Sprache auf dem Niveau C1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) nachweisen.

Pädagogische Fachkraft in Hort und Kita

  1. Du verfügst über die Anerkennung als sozialpädagogische Fachkraft oder

  2. Du gehörst zum Personenkreis der Berufsgruppen, welche als dem Erzieherberuf verwandt gelten oder

  3. Deine Erstsprache ist Portugiesisch oder Spanisch – Native Speaker

Kenntnisse der deutschen Sprache

Als Native Speaker werden Personen mit nichtdeutscher Erstsprache anerkannt, die ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache (Sprachniveau B2 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen) und eine dem mittleren Schulabschluss vergleichbare Schulbildung nachweisen können.

Für die Anerkennung als Fachkraft wird jedoch das Sprachniveau C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen vorausgesetzt.

Du willst ein Projekt in Schule, Hort oder Kita umsetzen?

Dein Angebot deckt sich mit den aktuellen Interessen der Kinder und Jugendliche sowie von APEGO:

  1. Japanisch, Mangas und Kampfsportkunst

  2. Programmieren, Robotik, Gaming

  3. Tiere, Botanik, Naturpädagogik

  4. Tonarbeiten

  5. Capoeira

  6. Carnaval und Festa Junina

  7. Día de los Muertos

Deine Bewerbung oder Angebot an: bewerbung@apego-schule.de

Unser Schulträger Madrina Sophia e.V.

Schulträger der APEGO-Schule Berlin ist der eingetragene, gemeinnützige und international agierende Verein Madrina Sophia e. V. Dieser setzt sich für die Rechte von Kindern, insbesondere für das Recht auf freie und selbstbestimmte Bildung sowie auf einen gewaltfreien Umgang in Deutschland und Lateinamerika, insbesondere Mexiko und Brasilien, ein.

Der Verein nimmt Kinder als gleichwürdige Personen ernst und will ihren Stimmen mehr Gehör verschaffen. Er setzt sich dafür ein, dass sie mehr Mitsprachmöglichkeiten in den sie betreffenden Planungs- und Entscheidungsprozessen erhalten und sie ihre Zukunft aktiv selber mitgestalten können. Dafür will der Verein Möglichkeiten alternativer Schulbildung und Kinderbetreuung mit reformpädagogischer und bedürfnisorientierter Ausrichtung schaffen, in denen den Kindern ein weitgehend selbstbestimmtes und freies Lernen und Spielen ermöglicht wird und sich alle Beteiligten nach eigenen Möglichkeiten einbringen und entfalten können.

Der gemeinnützige Verein steht darüber hinaus für Völkerverständigung, gegenseitiges Verständnis, Toleranz und Akzeptanz. Der Verein ist bestrebt, die interkulturellen Kompetenzen zu fördern, mit Stereotypen und Vorurteilen aufzuräumen und Perspektivenwechsel aufzuzeigen. Die APEGO-Schule Berlin ist Teil dieses Gesamtvorhabens.

Madrina Sophia e. V. obliegt die Verwaltung der APEGO-Schule Berlin.